6. Deutscher Musikautorenpreis 2014

 

Autoren ehren Autoren

Unter diesem Motto würdigt der von der GEMA ins Leben gerufene Deutsche Musikautorenpreis in diesem Jahr zum 6. Mal die herausragenden Leistungen und Werke der Komponisten und Textdichter in Deutschland

Indem der Deutsche Musikautorenpreis den schöpferisch kreativen  Schaffensprozess und seine kulturelle Bedeutung in den Vordergrund stellt, nimmt er unter den in Deutschland vergebenen Musikpreisen eine Sonderstellung ein. 

Unter Musikern ist der Preis auch deshalb besonders anerkannt, weil er von Autoren vergeben wird - das ist einzigartig. Die Preisträger werden von einer Jury, bestehend aus erfahrenen Komponisten und Textdichtern, in den Kategorien Text Mundart, Komposition zeitgenössische Chormusik, Komposition Jazz, Text Pop/Rock, Komposition Filmmusik, Komposition Solokonzert, Komposition Elektro, Nachwuchsförderung und Lebenswerk gewählt.

Mit der Kategorie Nachwuchsförderung würdigt der Deutsche Musikautorenpreis die jungen Musikurheber in besonderer Weise: Der Preisträger erhält neben seiner Auszeichnung ein Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro.
Keine Juryentscheidung ist hingegen die Auszeichnung in der Kategorie Erfolgreichstes Werk 2014: Der Gewinner dieser Kategorie wird durch die Auswertung von Media Control ermittelt. 

Durch die Preisverleihung im Ritz-Carlton führt zum zweiten Mal Katty Salié, die die Veranstaltung schon im letzten Jahr mit viel Charme moderierte.
Schirmherrin ist Staatsministerin Prof. Monika Grütters MdB, Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien.