10 Jahre Deutscher Musikautorenpreis
Tage
Stunden
Minuten

10 Jahre Deutscher Musikautorenpreis: Wir feiern die Musik und ihre Schöpfer – feiern Sie mit! Mit der zehnten Verleihung des Deutschen Musikautorenpreises rückt die GEMA am 15. März 2018 Komponisten und Textdichter ins Rampenlicht, die mit ihren Werken die deutsche Kulturlandschaft maßgeblich bereichern. Diesen kreativen Köpfen im Hintergrund gebührt die Anerkennung, die oftmals nur den Interpreten zuteil wird. Weil sie Werke geschaffen haben, die uns berühren und durch unser Leben begleiten.

Nachwuchspreis 2018 geht an: Anna-Marlene Bicking, Kathrin A. Denner und Lina Maly

Nachwuchspreis 2018 geht an: Anna-Marlene Bicking, Kathrin A. Denner und Lina Maly

Sie sind jung, talentiert und haben in ihren Genres bereits Maßstäbe gesetzt: Die Musikautorin und Sängerin Lina Maly sowie die Komponistinnen Anna-Marlene Bicking und Kathrin A. Denner werden mit dem Nachwuchspreis des Deutschen Musikautorenpreises ausgezeichnet. Das hat die Fachjury bei ihrer Sitzung im Herbst 2017 beschlossen. Geehrt werden die Musikautorinnen bei einer Gala in Berlin am 15. März 2018.
Die Nominierten

Die Nominierten

Der Deutsche Musikautorenpreis feiert in diesem Jahr sein 10jähriges Jubiläum. Am 15. März 2018 verleiht die GEMA die begehrte Preisskulptur an herausragende Komponisten und Textdichter. Das sind die Nominierten.
Die Jury

Die Jury

Der 10. Deutsche Musikautorenpreis bedeutet 10 Jahre Respekt unter Musikschaffenden aller Stilrichtungen, die sich unter dem Dach der GEMA vereinen. Und, 10 Jahre Autoren ehren Autoren – die Jury 2018 sind (v.l.): Ralf Wengenmayr, Robert Koch, Wolfgang Motz, Simon Müller-Lerch, Axel Bosse, René Berthiaume, Helmut Oehring